Mittwoch, 8. August 2012

New In und kleine Review: The Orginal BeautyBlender

Hallo ihr Hübschen,

grade erreichte mich mein Päckchen von Redrox - Cosmetics.
Ich habe mir endlich den echten BeautyBlender geleistet und ich bin super zufrieden.



Der Blender kommt in dem Starter Set zu 25,99 € mit großem Reiniger(150ml) daher.
Der große Reiniger kostet sonst allein 15,49 € und der Blender ebenfalls. Wenn man also das Set nimmt, ist es etwas günstiger.

Zunächst möchte ich ein paar Worte über den Reiniger verlieren, dieser ist nicht flüssig, so wie ich gedacht habe, sondern hat eine gelige, fast zähflüssige Konsistenz.
Er soll nach Lavendel riechen, ich finde aber das er sehr kräuterig riecht und nur sehr leicht nach Lavendel.
Sobald der Blender auf Feuchtigkeit bzw. den Reiniger trifft plustert er sich auf, aber dazu später mehr.


Ich kannte bisher ja nur das günstige "Dupe" von P2 und war damit ja schon zufrieden. Nachdem ich aber das Orginal kenne, weiß ich was die liebe Tussituscht meinte, warum es für sie kein Dupe ist.
Und sie hat in allen Punkten recht. Zuerst er enthält kein Latex, deswegen fühlt er sich weich und irgendwie flauschig an. Er hat keine Naht, wodurch man auch nahtlos und streifenfrei auftragen kann. Und der allegrößte Unterscheid, er wächst sobald er mit Wasser in berührung kommt. Und das nicht zu knapp, ich würde schätzen, er wird ca. doppelt so groß.
Hier seht ihr den trockenden Beauty Blender, er ist so schön griffig und liegt wunderbar in der Hand. Er ist knautschbar, aber gibt wieder schnell nach und drückt sich sofort wieder in die alte Größe.

Im nächsten Bild zeige ich euch den nassen, aber schon ausgedrücken Blender.
Ich hoffe man kann es gut erkennen, das der Kleine gewachsen ist, aber deswegen habe ich ja extra die Nagellackflasche daneben gestellt.  Ich finde es toll und irgendwie faszinierend. 
Wenn er nass gemacht worden ist und dann wieder ausgedrückt und zwischen einem Zewa Tuch etwas ausgepresst hat, ist er fast wieder trocken. Und man kann damit Make-up auftragen.
Man kann ihn natürlich auch trocken benutzen, aber habe gelesen das er feucht ein schöners Ergebniss macht.

Deswegen habe ich es natürlich direkt ausprobiert und bin restlos begeistert. Das Ergebniss sieht ebenmäßig fast wie bei einer Porzellanpuppe aus.
Beim P2 "Dupe" störte mich das mir nach einiger Zeit die Finger wehtaten, weil das Material kaum nachgab(was am enthaltend Latex lag) und das Ergebniss sah um längen nicht so natürlich aus.

Wow, ich hätte wirklich nicht gedacht das es so einen krassen Unterschied machen würde.


Kennt ihr den pinken Orginalen BeautyBlender?
Und wenn ja seit ihr genauso begeistert wie ich?



Kommentare:

  1. Irgendwann möcte ich mir den auch mal zulegen :)
    Aber momentan sind erstmal wichtigere Sachen bei mir dran wie Führerschein und Studium!:)
    Da kann ich nich so viel Geld ausgeben wie ich gern würde xD

    AntwortenLöschen
  2. Colle Review1 Danke schön! Ich werde mich irgendwann demnächst auch dazu hinreißen lassen...zu viele NUR GUTE berichte darüber gelesen.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Awwww ich will den auch haben :( ich bin so Geizig :D:D

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja der BB ist echt super toll. Meiner ist schon total abgeliebt. Muss ihn wohl bald ersetzen meinen kleinen :)

    AntwortenLöschen
  5. klingt sehr gut ich schaue mir ihn auch schon lange an und glaube ich werde mir in auch irgetnwann zulegen :))
    lG

    AntwortenLöschen
  6. so einen blender hätte ich auch gerne <3

    AntwortenLöschen
  7. schöne review bzw. Vergleich, lg Lena

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwann... iiiiirgendwann... werde ich mir ganz bestimmt auch mal einen Beauty-Blender zulegen. ^^
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebäugel auch schon länger mit dem Blender.... deine tolle Review bestärkt mich auf jeden Fall ;)

    Beste Grüße, Leni
    http://leniliebt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Hätte ich auch gern.
    Mir gefällt dein Blog sehr!
    Ich folge dir nun auch :)
    Schau doch auch mal bei mir vorbei =)

    Lieben Gruß,
    Tanja

    http://tanjastestblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde den BB schon gerne mal testen, bin aber kein Foundation-Nutzer. Außerdem ist er mir für ein bisschen Schaumstoff etwas zu teuer.
    Habe dich übrigens getaggt :) http://emilia-van-elkan.blogspot.de/2012/08/tag-make-up-im-sommer.html
    Lg, Emilia

    AntwortenLöschen
  12. Welche Produkte trägst du denn bevorzugt damit auf?
    Hab schon oft gelesen, dass er kein wirkliches Dupe ist. Denke aber schon, dass er ein kostengünstiger Ersatz ist, oder?

    amenita

    AntwortenLöschen
  13. Ich kenne ihn auch (und hab den OnlineShop vor kurzem auch kennengelernt - hübsche Dinge haben die dort oo), aber ich kann nicht ganz glauben, dass der Blender sooo gut ist. Aber bis jetzt hab ich auch nur gutes darüber gelesen, nur für wen der sich nicht so ausgiebig mit Pinseln und Schwämmchen beschäftigt ist es i.wie dann doch ein sehr teurer Schwamm.
    Der "Dupe" von P2 war bei uns direkt vergriffen, aber vergleichbar sind sie ja anscheinend eh nicht so richtig, was i.wie schade ist.

    LG Bella von http://kopferguss.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

♥-♥-♥Freue mich über jeden Kommentar... ♥-♥-♥